Skip to main content

Die Golfbälle für Deine Saison 2021: diese Modelle solltest Du kennen

Beim Golf spielt neben den eigenen Fähigkeiten und dem Eisensatz auch der richtige Golfball eine entscheidende Rolle. Dieser sollte in jedem Fall den eigenen Vorlieben entsprechen und alle Eigenschaften aufweisen, die man sich beim perfekten Schlag vorstellt. Um Dir einen Überblick über die aktuelle Auswahl an Golfbällen zu verschaffen, haben wir die beliebtesten Modelle für Dich zusammengefasst. Dabei gehen wir auf die einzelnen Features ein und stellen Vergleiche zwischen den verschiedenen Golfbällen an.

Auf www.golf-angebote24.de findest Du sämtliches Zubehör wie Golfbälle, Eisensätze, Golftaschen, Entfernungsmesser und vieles mehr zum fairen Preis. Wir führen angesagte Angebote bekannter Hersteller im direkten Vergleich auf unserer Website. Schaue Dich direkt um und entdecke neben Golfbällen auch weitere Artikel für Deinen Golfsport.


Titleist Pro V1

Titleist Pro V1 2019 Golf-Ball | weiß 12 Bälle

Zu Beginn möchten wir mit einem der gefragtesten Golfbälle für 2021 anfangen. Der Titleist ProV1 besteht aus Urethan und Elastomer, was ihm eine weiche Kompression beim Schlag verpasst. Die drei Schichten bis zum Kern sorgen somit für einen gut kontrollierbaren Spin und machen diesen Golfball zu einem Allrounder auf dem Grün. Die Drop-and-Stop™-Kontrolle des Herstellers Titleist, verschafft mehr Sicherheit beim Aufkommen. Dabei werden ungewollte Sprünge und Bewegungen des Golfballs auf ein Minimum reduziert.

Neben dem konstanten Ballflug profitierst Du auch von der langen Haltbarkeit, welche aus dem verwendeten Material hervorgeht. Die weiche Materialeigenschaft sorgt zudem dafür, dass mit jedem Eisen ein erstklassiges Schlaggefühl entsteht. Wer für längere Distanzen einen weichen Golfball sucht, ist mit dem Titleist Pro V1 als Anfänger und Fortgeschrittener bestens beraten. Beim Golfbälle Kaufen kommt der Titleist Pro V1 mit drei Schichten zum attraktiven Preis auf diversen Plattformen daher.


Titleist Pro V1X

Titleist Pro V1x Golf-Ball | weiß 12 Bälle

Nicht weit entfernt von unserem ersten Golfball, steht der direkte Nachfolger Titleist Pro V1X auf der Liste. Dieser weiche Golfball besteht aus vier Schichten, was an dem ZG-Hochgeschwindigkeits- Dualkern liegt. Die sonstigen Eigenschaften sind nahezu identisch mit dem Titleist Pro V1, welcher jedoch nur drei Schichten Urethan besitzt. Der wesentliche Spielvorteil der vierten Schicht liegt dabei an der noch weiteren zu erreichenden Länge, bei einem weicheren Schlaggefühl. Die volle Konzentration lässt sich auf diese Art und Weise ideal
im Schwung unterbringen.

Den Titleist Pro V1X empfehlen wir beim Golfbälle Kaufen besonders Spielern, welche mit einem gefühlvollen Schwung ein dementsprechend leichtes Feedback erwarten. Dabei gibt es keine Abgrenzung, ob Du gerade erst angefangen hast, oder bereits lange Golf spielst. Außerdem bietet sich ein Vergleich zum dreischichtigen Titleist Pro V1 an, welcher trotz geringer Härte im Vergleich ein wenig kräftiger im Feedback ist.


Titleist AVX

Der dritte Golfball des Herstellers Titleist ist kein geringerer als der AVX. Er zählt bereits unter erfahrenen Golfspielern zu einem Klassiker auf dem Platz und wird Seitens Titleist mit „sensationellen Flugeigenschaften“ und „exorbitanten Weiten“ beworben. Das liegt unter anderem daran, dass dieser Premium-Hochleistungs-Golfball mit modernster Technik im Kern und der Schale konzipiert wurde. Damit hat der AVX in der Pro V1-Familie den mit Abstand geringsten Ballflug, was sich besonders bei weiten Distanzen sehen lassen kann.

Wegen der überragenden Eigenschaften des Titleist AVX, empfehlen wir Dir einen Blick auf dieses Modell zu werfen. Insbesondere wenn Du viel Wert auf große Distanzen bei niedrigem Ballflug legst, wird Dich der AVX beim Golfbälle Kaufen nicht enttäuschen. Schaue Dir diesen und viele weitere Golfbälle an und erfahre wahre Kontrolle auf dem Platz.


Callaway Golf Chrome Soft X

Mit einem komplett anderen Kern sowie leicht veränderten Eigenschaften, schickt der Hersteller Callaway seinen Golf Chrome Soft X Golfball ins Rennen. Dieser ist bei Amateuren als auch Spielern auf Tour-Niveau gleichen teils gefragt, da seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten diverse Distanzen realisieren können. Durch die verwendete Technologie ist der Golf Chrome Soft X dem bewährten Chrome Soft Ball ähnlich. Das Schlaggefühl ist hier erstmalig etwas härter als noch bei den Vorgängern anderer Hersteller.

Über die spielerischen Eigenschaften hinaus, ist auch die Struktur anders. Hier setzt Callaway auf die intelligente HEX-Aerodynamik® Dimple-Struktur, welche enorm lange Schlagweiten ermöglicht. Unsere Erfahrung mit dem Chrome Soft X Golfball deckt sich im Text weitestgehend mit den Angaben des Herstellers. Deutlich zu spüren war das Erreichen weiter Distanzen mit kurzen Schlägern, was beim Golfbälle Kaufen für viele Spieler unabdingbar ist.


TaylorMade TP5x

Ganze fünf Schichten aus Urethan mit einem Tri-Fast Core Kern bietet TaylorMade beim TP5x. Dieser Golfball ist auf das Spielen mit dem Driver und Eisen ausgerichtet und erzielt in der passenden Kombination ähnlich weite Distanzen, wie unsere Vorgänger. Die äußeren zwei Schichten bilden beim TP5x eine Schale, welche den Wedge-Spin des Eisens entkoppelt. Die Kombination aus dem dreischichtigen Kern sowie der zweischichtigen Schale, ergibt ein kompromissloses Spielen auf dem Grün. Verglichen mit anderen Golfbällen, lässt sich der TP5x von TaylorMade mit bester Greenside-Kontrolle spielen.


Unsere Empfehlung geht daher klar an alle Spieler, die auch privat mit genügend Speed und Kontrollen auf Touren-Niveau spielen möchten. Diese Eigenschaft lässt sich über große Distanzen und einen idealen Spin deutlich erkennen. Wir erklären uns die Vorteile des TaylorMade TP5x beim Golfbälle Kaufen unter anderem durch die fünf Schichten des Balls.


Bridgestone Tour B X

Sobald es um Touren-Performance geht, ist der Bridgestone Tour B X Golfball nicht wegzudenken. Der Hersteller aus dem Profisegment ist nicht nur für Taschen und weiteres Zubehör bekannt: auch Golfbälle für den professionellen Einsatz am Platz gelingen mit feinsten Vorzügen. Zu diesen zählen neben einem REACTIV-Urethan Cover für einen längeren Spin auch eine klare Ausrichtung an die angesprochene Zielgruppe. Gemeint sind damit ambitionierte Spieler mit einer Schwunggeschwindigkeit von mehr als 105 mph.

Geworben wird hier mit der Eigenschaft, der perfekte Allrounder für lange Schläge und einen enormen Spin zu sein. Durch die Oberfläche der Schale wird der Bridgestone Tour B X dieser Rolle auch im Test bestens gerecht. Unter anderem gespielt werden diese Modelle von Matt Kuchar und Lexi Thompson auf Weltklasseniveau. Sofern Du Dich dort oder zumindest auf dem Weg dorthin siehst, solltest Du dem Tour B X beim Golfbälle Kaufen eine Chance geben. Mit einem starken Schwung und perfekter Aerodynamik, kannst Du so das Beste aus Deiner Leistung machen.


TaylorMade Soft Response

Im preislich überschaubaren Segment lässt sich der TaylorMade Soft Response wiederfinden. Dieser bietet dank der 60er Kompression einen soliden Einstieg ins Golfen und wächst mit Dir und Deinen Fähigkeiten auf dem Platz. Durch die drei Schichten des Golfballs lassen sich dominante Distanzen und ein moderater Spin realisieren. Dabei steht der weite Flug durch das Extended Flight 332-Dimple-Muster im Vordergrund. In Verbindung mit der Hi-Spring- Konstruktion des Flex-Kerns, ist der TaylorMade Soft Response besonders anfängerfreundlich
in der Handhabung.

Viel Leistung für wenig Geld beim Golfbälle Kaufen erhältst Du mit diesem Modell von TaylorMade. Die sorglose Bespielbarkeit für Einsteiger und Hobbyspieler ist dabei genau das, was Käufer immer wieder schätzen. Zumal der namenhafte Hersteller in diesem Fall einen Golfball auf den Markt gebracht hat, der für jede Zielgruppe preislich realisierbar ist. Auch wir konnten dem Soft Response im Test viel Abgewinnen und sind begeistert von der Performance dieser Variante. Bei der nächsten Bestellung solltest Du daher bei TaylorMade vorbeischauen.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *