Skip to main content

Cobra King Speedzone Driver

(4.5 / 5 bei 2 Stimmen)
HerstellerCobra
ModellSpeedzone
KategorieDriver
SchaftUST Helium (A, R)
Schaft 2Aldila Rogue Silver (S, X)
GriffLamkin Crossline Connect Black

Cobra King Speedzone Driver

Der von Rennwagen inspirierte Speedzone Driver von Cobra wurde für maximale Geschwindigkeit entwickelt. Dafür wurde der Driver mit neuesten Technologien in sechs verschiedenen Zonen für maximale Performance optimiert. Das Ergebnis sind schnellere, weitere und auch präzisere Drives in Serie.

Power Zone – CNC gefräste Infinity Schlagfläche

  • Bei der neuen Infinity Schlagfläche wurde der gefräste Bereich um 95 % vergrößert und ermöglicht so einen besonders großen Sweetspot. Dank der CNC Fräsung, kann die Schlagfläche mit höchster Genauigkeit besonders dünn gefertigt werden. So erzielt jeder Driver ein Maximum an Ballgeschwindigkeit.

Light Zone – 360 Carbon Crown

  • 50 % der Oberfläche des SpeedZone Drivers bestehen aus besonders leichtem Karbon. So werden 25 g Gewicht in der Krone eingespart und können für zusätzliche Fehlerverzeihung vorteilhaft positioniert werden.

Strength Zone – T-Bar Titanium Chassis

  • Um mehr Karbon verbauen und Gewicht sparen zu können, wurde das T-Bar Chassis entwickelt. Das Chassis ist durch seine T-förmige Konstruktion besonders stabil und hält auch höchsten Schlägerkopfgeschwindigkeiten stand.

Low CG Zone – Speedback Gewichtung

  • Die Speedback Technologie ermöglicht eine besonders tiefe Positionierung von Gewicht im Schlägerkopf. Im SpeedZone Driver sind dies dank Gewichtseinsparungen in der Krone ganze 69 Gramm. Das Resultat ist eine besonders effiziente Energieübertragung mit einem hohen Abflugswinkel und wenig Backspin.

Aero Zone – Speedback Aero Design

  • Das stromlinienförmige Design des Drivers reduziert den Luftwiderstand und ermöglicht maximale Beschleunigung für besonders hohe Schlägerkopfgeschwindigkeiten.

Stability Zone – High MOI Design

  • Zusätzlich zur Speedback Gewichtung, wird weiteres Gewicht am Schaft (Heel) und der Spitze (Toe) positioniert. Auf diese Weise wird das Trägheitsmoment erhöht und selbst Fehlschläge finden konstanter das Fairway.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Preisverlauf