Skip to main content

Golfplätze in Deutschland: Die besten Tipps für Golfspieler

Welche Ausrüstung brauche ich, um in Deutschland Golf zu spielen?

Um in Deutschland Golf zu spielen, benötigst Du in erster Linie einen Satz Golfschläger. Was Du dazu wissen musst, liest Du hier…

Welche Golfplätze sind in Deutschland besonders zu empfehlen?

Das hängt natürlich von den persönlichen Vorlieben und den Ansprüchen des Einzelnen ab. Alles Weitere hier…

Welche Vorteile bietet die Mitgliedschaft in einem Golfclub in Deutschland?

In Deutschland einem Golfclub beizutreten, hat viele Vorteile. Welche das sind, erfährst Du hier…

Golfplätze in Deutschland – ein wahres Paradies für Golfbegeisterte. Die Bundesrepublik bietet eine beeindruckende Vielfalt an Golfplätzen, die nicht nur landschaftlich reizvoll, sondern auch sportlich anspruchsvoll sind. In diesem Beitrag werden Dir verschiedene Golfplätze in Deutschland vorgestellt und Du erfährst, was das Golfen hier so besonders macht.

Golfen in Deutschland

In Deutschland gibt es einige schöne Golfplätze.

Die verschiedenen Golfplätze

In Deutschland gibt es zahlreiche Golfplätze für jeden Geschmack und jedes Niveau. Je nachdem, ob man einen klassischen Parkland-Platz, einen modernen Links-Platz oder einen spektakulären Resort-Platz sucht, hat man die Qual der Wahl. Hier einige besonders empfehlenswerte Golfplätze in Deutschland:

Hamburger Golfclub e.V. Falkenstein: Dieser Golfplatz ist einer der besten Europas, entworfen vom Stararchitekten Harry Colt. Der Platz liegt in einem Naturschutzgebiet.

Er bietet einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Parcours mit vielen strategischen Herausforderungen. Die Anlage ist sehr gepflegt und hat eine lange Tradition im Austragen von Wettkämpfen im In- und Ausland.

Golfclub Gut Lärchenhof: Der wohl berühmteste Golfspieler und -designer der Welt, Jack Nicklaus, hat mit diesem Golfplatz ein Meisterwerk geschaffen.

Breite Fairways, große und schnelle Grüns sowie zahlreiche Wasserhindernisse zeichnen den Platz aus. Der Platz ist sehr fair und bietet spannendes Spiel für Anfänger und Profis.


Tipp: Informiere Dich vor dem Besuch der Golfplätze in Deutschland über Öffnungszeiten, Platzreife und Kleiderordnung. Nicht alle Golfplätze sind das ganze Jahr über geöffnet. Manche erfordern ein bestimmtes Spielniveau oder eine Mitgliedschaft in einem Golfclub und manche haben eine strenge Kleiderordnung.


WINSTONgolf: Die Golfanlage mit den drei verschiedenen Plätzen WINSTONopen, WINSTONlinks und WINSTONkranich ist ein echter Geheimtipp in Mecklenburg-Vorpommern. Bei dem WINSTONopen handelt es sich um einen klassischen Parklandplatz mit vielen Bäumen und Bunkern.

Der WINSTONlinks ist ein spektakulärer Links-Course, der an die Plätze an der schottischen Küste erinnert. Der dritte Platz ist der WINSTONkranich, welcher ein kurzer und anspruchsvoller Par-3-Kurs ist. Er bietet viele Wasser- und Sandhindernisse.

Golf Club St. Leon-Rot: Dieser Golfplatz ist einer der renommiertesten in Deutschland. Er war schon mehrmals Austragungsort von Großereignissen wie dem Solheim Cup oder den BMW International Open.

Er ist in zwei 18-Loch-Plätze unterteilt, den Platz St. Leon und den Platz Rot, die beide sehr unterschiedlich sind. Beim St. Leon Course handelt es sich um einen flachen und offenen Platz mit vielen Wasserflächen. Der Rot-Kurs ist ein hügeliger und enger Platz mit vielen Bäumen und Hecken.

Die passende Ausrüstung

Zum Spielen des Golfsports in Deutschland benötigst Du eine geeignete Ausrüstung, die aus folgenden Teilen besteht:

Du benötigst einen Satz Golfschläger, bestehend aus Driver, Holz, Eisen, Pitching Wedge, Sand Wedge und Putter. Es hängt von Deinem Spielstil und Deinem Handicap ab, wie viele und welche Schläger Du brauchst.

Es ist wichtig, dass Du Schläger wählst, die zu Deiner Körpergröße, zu Deiner Schwunggeschwindigkeit und zu Deiner Schlagtechnik passen. Beratung und Schlägerfitting bekommst Du bei einem Golfprofessional oder in einem Fachgeschäft. Auf den meisten Golfplätzen in Deutschland sind maximal 14 Schläger pro Spieler erlaubt.


Hinweis: Beim Kauf Deiner Golfausrüstung in Deutschland solltest Du nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf Qualität und Passform. Es ist wichtig, dass Du Deine Ausrüstung vor dem Kauf anprobierst und prüfst, ob sie Dir passt.


Außerdem braucht man Golfbälle. Die Flugbahn, die Weite und der Spin des Balls werden durch die Qualität und das Design der Bälle beeinflusst. Es werden verschiedene Bälle angeboten, z. B. zwei-, drei- oder vierlagige Bälle, die sich in Härte, Gewicht und Preis unterscheiden.

Es wird empfohlen, Bälle zu wählen, die zu Deinem Schlägertyp und Deinem Spielziel passen. Beratung und Ballfitting gibt es bei einem Golfprofessional oder in einem Fachgeschäft. Bälle mit einem Durchmesser von mindestens 42,67 mm und einem Gewicht von höchstens 45,93 g sind auf den meisten Golfplätzen in Deutschland erlaubt.

AngebotBestseller Nr. 1
Wilson Golfbälle, Ultra Distance, Zweiteiliger Golfball, 24 Bälle, Weiß
Wilson Golfbälle, Ultra Distance, Zweiteiliger Golfball, 24 Bälle, Weiß
Wilson Ultra Golfball im 24er-Pack für Schläge mit weniger Spin und dadurch mehr Distanz
22,90 EUR

Es werden Golfschuhe benötigt, die einen festen Stand und guten Halt auf dem Platz bieten. Das Schuhwerk sollte komfortabel, atmungsaktiv und wasserabweisend sein. Es gibt verschiedene Arten von Golfschuhen, zum Beispiel Spikes oder Noppenschuhe. Sie unterscheiden sich in der Sohle und im Obermaterial.

Je nach Fußform und Bodenbeschaffenheit solltest Du die passenden Schuhe auswählen. Rat und Hilfe bekommst Du bei einem Golfprofessional, einem Fachhändler oder bei einem Schuhfitting. Nur Schuhe mit weichen Spikes oder Noppen sind auf den meisten Golfplätzen in Deutschland erlaubt.

Für ein angenehmes Golferlebnis brauchst Du die richtige Ausrüstung.

Die Mitgliedschaft im Golfclub

Für Golfer, die regelmäßig und gerne auf einem festen Platz spielen, bietet die Mitgliedschaft in einem Golfclub in Deutschland viele Vorteile. Einige dieser Vorteile sind hier aufgeführt:

Ohne zusätzliche Gebühren kannst Du jederzeit den Golfplatz Deines Clubs nutzen. Wenn Du öfter Golf spielen möchtest, sparst Du dadurch Zeit und Geld. Außerdem hast Du so die Möglichkeit, Dich mit dem Platz vertraut zu machen und Dein Spiel zu verbessern.

Du kannst an Turnieren und Veranstaltungen teilnehmen, die von Deinem Club organisiert werden, und Dich mit anderen Golfern austauschen. Das macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Geselligkeit und den sportlichen Ehrgeiz. Profitiere auch von den Erfahrungen und Tipps anderer Spielerinnen und Spieler und finde neue Freundinnen und Freunde.


Tipp: Wer in Deutschland Mitglied in einem Golfclub werden möchte, sollte sich vorher über die Aufnahmebedingungen und Kündigungsfristen informieren. Nicht jeder Golfclub nimmt neue Mitglieder auf und nicht jeder Golfclub hat freie Plätze.


Außerdem ist es möglich, dass Du die Angebote und Dienstleistungen Deines Clubs in Anspruch nehmen kannst. Dazu gehören zum Beispiel eine Golfschule, ein Pro-Shop oder ein Restaurant. Erhöhe auf diese Weise Deinen Komfort und Dein Vergnügen auf dem Golfplatz.

Wenn Du etwas brauchst oder ausprobieren möchtest, kannst Du Deine Ausrüstung und Dein Zubehör im Club kaufen oder ausleihen.

Du kannst Dein Handicap verbessern und Deine Spielberechtigung auf weiteren Plätzen verlängern. So kannst Du Dich sportlich weiterentwickeln und neue Herausforderungen annehmen. Auch wenn Du Abwechslung suchst oder auf Reisen bist, kannst Du auf anderen Plätzen spielen.

Profitiere von Kooperationen und Vergünstigungen Deines Clubs mit anderen Golfclubs oder Partnern. Dadurch hast Du weitere Möglichkeiten zum vergünstigten oder kostenlosen Spielen auf anderen Plätzen oder zum Genießen anderer Vorteile.

So gibt es zum Beispiel in Deutschland das sogenannte Greenfee-Abkommen: Als Mitglied eines teilnehmenden Clubs kannst Du auf anderen Plätzen zu ermäßigten Preisen spielen.

Ein Paradies für Golfspieler

Golfplätze in Deutschland bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten und Vorteilen für Golfbegeisterte. Für Spieler aller Spielstärken und Vorlieben gibt es in Deutschland eine beeindruckende Auswahl an Golfplätzen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei – vom anspruchsvollen Parkland-Platz bis zum spektakulären Links-Course. Um erfolgreich Golf zu spielen, ist die richtige Ausrüstung gefragt.

Quellen


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *